Fundort Kräuterkübel – lange vergessen, nun wieder frische Kräuter, Pfefferminze

Heute „entdeckte“ ich unseren Allzweck-Pflanzkübel neu: Früher wurde er von unserer Tochter als freies Beet genutzt, in dem sie schalten und walten und anbauen durfte, was sie wollte – meist waren das Kräuter für die Häschen ;-).

Als ich heute hinter das Gewächshaus ging und mir diesen Kübel nach langer Zeit einmal genauer betrachtete, fand ich ihn so vor:

Fundort Pflanzkübel (Kräuter)

Fundort Pflanzkübel (Kräuter)

Bemoost, verwildert, aber mit prächtiger Petersilie ! :-). Außerdem mit Schnitt-Knoblauch… Super, ich freue mich, dass diese Überbleibsel aus der Gartenphase meiner Tochter so gut überlebt und überwintert haben – hier ist es durch das GEwächshaus geschützt und ein recht sonniger Platz – leider jedoch nur sehr selten frequentiert, daher eben vernachlässigt.

Nun galt es heute, hier Ordnung zu schaffen: Das alte Laub und Unkraut entfernt, etwas frische Blumenerde hinzu, die Petersilie geteilt bzw. einen Teil vorsichtig tief ausgegraben und umgesetzt.

Krause Petersilie mit Wurzeln

Krause Petersilie mit Wurzeln

Dann die Überlegung, was ich neben Petersilie und Schnittknnoblauch noch hinzusetzen kann …

Ich habe vom Kräuterkorb noch die gekaufte Pfefferminze übrig ! Da Pfefferminze sich sehr schnell über Wurzelausläufer verbreitet, würde ich sie ohnehin nur sehr ungerne in das Kräuterbeet setzen, hier ist doch nun der ideale Platz: eingegrenzt durch den Kübel und ausreichend Platz 🙂

Gesagt – getan:

Pfefferminze im Kräuterkübel, April 2014

Pfefferminze im Kräuterkübel, April 2014

Die Kräuter im Kräuterkübel: (von links nach rechts)

1) Pfefferminze    2) Krause Petersilie   3) Schnitt-Koblauch

Kräuter, Kräuterkübel, April 2014

Kräuter, Kräuterkübel, April 2014

Das sieht doch schon direkt anders aus ;-). Natürlich habe ich den Pflanzbehälter direkt auch ein wenig sauber gebürstet. Angießen nicht vergessen und nun gilt es, dieses Behälter nicht mehr in Vergessenheit geraten zu lassen. Ich freue mich schon sehr auf die Pfefferminze !

Es grüßt herzlich aus dem Garten,

Birthe

Wetter: trüb, aber trocken, warm – ca. 20 Grad !! Genau richtig, um Pflanzen neu zu setzen: warm, aber nicht zu sonnig.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fundort Kräuterkübel – lange vergessen, nun wieder frische Kräuter, Pfefferminze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s